Menu

Ernährung

 

Schon ein alter Spruch sagt: 

„Der Mensch ist, was er isst“

 

Daher erachte ich es gerade in der heutigen hektischen Zeit für sehr wichtig sich gesund zu ernähren. Doch die meisten werden sich fragen wie? 

 

 

 Mir ist z.B. aufgefallen, dass bereits jüngere Kinder sehr viel Spaß an der Vor- und Zubereitung von Mahlzeiten haben. Sie sollten frühzeitig mit einbezogen werden, denn so können sie mitbestimmen was gekocht wird. Meine Kinder achten schon beim Einkaufen darauf, welche Zutaten benötigt werden, da sie durch das Helfen beim Kochen gut wissen, was an eine bestimmte Speise gehört. Ganz nebenbei verbringen Sie wertvolle Zeit mit Ihren Kindern in der Küche. (Kochen ist Liebe. Liebe geht durch den Magen. Gemeinsames Arbeiten schweißt zusammen) Außerdem lernen Ihre Kinder auch, dass es ein wenig Zeit bedarf, bis ein Gericht fertig ist und sie sich mitunter auch etwas gedulden müssen. Umso größer ist dann der Stolz beim Essen.

Erst einmal muss herausgefunden werden, welche Nahrungsmittel für einen wichtig und gut sind, denn jeder Körper braucht etwas anderes, je nach Herkunft und Erbanlagen. Was für den Einen gesund ist, kann den Anderen krank machen.

Wichtig ist es jedoch, der Essenszubereitung und Auswahl der Speisen/ Nahrungsmittel (auf Tüten und Fertiggerichte sollte möglichst verzichtet werden) ein wenig Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Denn eine mit Liebe zubereitet Speise hat viel mehr Energie und nährt die Essenden. Es ist auch mit kleinen Grundkenntnissen möglich, schnell ein leckeres, schmackhaftes und gesundes Essen zu kochen. Gerne gebe ich hierzu Tipps, sowie Rezeptvorschläge